Erwarteter T-Wurf vom hohen First

Vito vom Patiala x Raika vom hohen First

Vater: Vito vom Patiala

HD/ED normal; Kein OCD (osteochondrosis dissecans) am ersten Kreuzbeinwirbel;

Degenerative Myelopathie - PCR = Genotyp: N/N (Exon 2) = reinerbig!! (Gentest Laboklin)

Erklärung: Vito ist kein Träger der Mutation im SOD1-Gen, die als Hochrisikofaktor für die

Degenerative Myelopathie angesehen wird. An seine Nachkommen wird nur das intakte Gen weitergegeben!

Hyperurikosurie - PCR = Genotyp N/N Erbgang: autosomal-rezessiv

Haarlänge I - PCR = HlHdl SNP G284T: L/L = Vito ist reinerbig homozygot für L-Allel für kurzhaarig!

Zwergenwuchs - PCR = Genotyp N/N

MDR1-Gendefekt - PCR = Genotyp N/N (+/+)

Körbericht vom Zuchtrichter Rainer Mast:

Übermittelgroß, mittelkräftig, gehaltsvoll, kräftiger Kopf,

guter Wiederrist, gerader Rücken, kurze, abschüssige Kruppe, gute Vor-, sehr gute Hinterhandwinkelung,  gerade Front, gute Brustbildung, vorne und hinten leicht eng tretend, zeigt gute Schrittweite.

Sicheres Wesen, TSB ausgeprägt. Besondere Vorzüge: Rüde mit korrekter Größe

 

Mutter: Raika vom hohen First

HD normal / ED 1 /Degenerative Myelopathie: Genotyp N/N /LS-ÜGW 0

 

Körbericht Körrichter J. Vollenweider

Mittelgrosse, mittelkräftige Hündin mit gutem Gebäudeverhältnissen.

Flacher Widerrist, gerader Rücken, etwas kurze, geneigte Kruppe.

Trocken und fest. Gute Vor- und Hinterhandwinkelungen.

Etwas kurze Unterbrust. Gerade Front. Vorne und hinten gerade tretend.

Gute Gänge. Dunkles Auge. IGP 3

 

TSB: ausgeprägt.